Alles über Bettwanzen: Blog mit eigenen Erfahrungen

Du hast Bettwanzen und weist nicht, wie du am besten vorgehen sollst? Dann bist du hier richtig.

Auf Bettwanzenproblem.de findest du viele hilfreiche Tipps ✓ Erfahrungsberichte ✓ allgemeine Infos ✓ nützliche Produkte ✓ und mehr für dein Problem mit Bettwanzen.

Bettwanzen Entwicklungsstadien

Darf ich vorstellen: Bettwanzen

Es ist nicht lange her, da galten Bettwanzen fast schon als ausgestorben. Doch seit einigen Jahren sind sie wieder auf dem Vormarsch und rauben vielen Menschen den Schlaf.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Resistenzen gegen bestimmte Insektizide, erhöhtes Reiseaufkommen der Menschen, Unkenntnis zum Problem, ungeeignete Behandlungsmethoden und viele weitere Aspekte können hier aufgezählt werden.

Da du auf dieser Website gelandet bist, gehe ich davon aus, dass du mit einem Bettwanzenproblem konfrontiert bist – oder es zumindest glaubst zu sein.

Vielleicht möchtest du dich auch einfach nur für die Zukunft vorbereiten, weil du auf einer Reise eigene Erfahrungen mit Bettwanzen sammeln musstest, oder du anderweitig Berichte von diesen kleinen Blutsaugern gehört hast.

Was auch immer deine genaue Vorgeschichte sein mag, auf dieser Website findest du

  • praktische Hinweise und weiterführende Informationen zum Umgang mit Bettwanzen,
  • welche Produkte dir in bestimmten Situationen helfen könnten,
  • wann es ratsam ist, einen professionellen Schädlingsbekämpfer einzusetzen.

Steckbrief Bettwanzen

Bettwanze Nahaufnahme - Bettwanzen Bilder
  • Lateinischer Name: Cimex lectularius
  • Größe: ca. 0,5 cm (vollgesogen bis fast 1 cm)
  • Verbreitung: weltweit fast überall
  • Klasse: Insekten
  • Aussehen:
    • flacher rundlicher bis ovaler Körper
    • rotbraun, nach Mahlzeit rötlicher
    • Linien über Körper (leiterartig)
    • 6 Beine
    • kleiner Kopf mit 2 Antennen
  • Merkmale:
    • überwiegend nachtaktiv
    • saugen Blut
    • hinterlassen bei einigen Menschen stark juckende Bissspuren
    • können ca. ein Dreivierteljahr ohne Nahrung auskommen
    • lieben dunkle Ecken zum Verstecken

Die wichtigsten Beiträge zu Bettwanzen im Überblick

Bettwanzen erkennen

1. Bettwanzen erkennen

Als erstes musst du natürlich wissen, ob du es überhaupt mit Bettwanzen zu tun hast und wie du das erkennen kannst. Einige typische Anzeichen für einen Bettwanzenbefall sind zum Beispiel:

a) Bettwanzenbisse
b) Lebende Bettwanzen
c) Kotspuren
d) Nymphenhäute bzw. tote Bettwanzen erkennen
e) Blutspuren an der Bettwäsche
f) Geruch
g) Bettwanzeneier

Weitere detaillierte Infos dazu, wie du Bettwanzen erkennen und Hinweise aufspüren kannst, findest du im folgenden Artikel.

Bettwanzen bekämpfen

2. Bettwanzen bekämpfen

Wenn du definitiv sicher bist, dass es sich bei dir um Bettwanzen handelt, dann beginnt der nächste Schritt: Bettwanzen bekämpfen.

Da eine Bettwanzenbekämpfung sehr zeitintensiv und mühsam ist, wirst du das Bettwanzenproblem schneller los, wenn du dich an einen professionellen Schädlingsbekämpfer aus deiner Region wendest.

Aber selbst dann musst du gut mitarbeiten, vorbereiten und nachträglich kontrollieren / beobachten.

Einen mögliches Schritt-für-Schritt-Vorgehen sowie einen Überblick zu Methoden und Mitteln bei der Bettwanzenbekämpfung findest du im folgenden Artikel.

Bettwanzen vorbeugen

3. Bettwanzen vorbeugen

Wer einmal Bettwanzen hatte und auf die Bisse etwas stärker reagiert hat, will das so gut es geht in Zukunft vermeiden. Auch der Aufwand, Bettwanzen wieder komplett aus der Wohnung zu bekommen, ist oftmals erheblich.

Einige Menschen sind daher nach dem ersten Kontakt etwas paranoid – mich damals eingeschlossen. Das betrifft vor allem den Fall, wenn du das erste Mal mit Bettwanzen auf Reisen in Kontakt gekommen bist. Denn jede Unterkunft könnte wieder Bettwanzen beheimaten.

Im folgenden Artikel bekommst du daher Tipps dazu, wie du das Risiko eines erneuten Bettwanzenbefalls minimieren und so Bettwanzen vorbeugen kannst.

Bettwanzenbisse behandeln

Da die Bettwanzenbisse zumindest für mich mit das schlimmste an einem Bettwanzenbefall sind, möchte ich auch auf dieses Thema eingehen.

Denn ganz ehrlich, die Bisse haben mich zum Teil fast wahnsinnig gemacht. Dagegen waren selbst schlimme Mückenstiche ziemlich harmlos, was den Juckreiz betrifft.

Inzwischen habe ich die für mich passende Lösung gefunden: Ein Stichheiler, der durch Hitze gegen den Juckreiz vorgeht. Dieser dezente Schmerz (ohne Verbrennung) hilft ungemein… auch wenn ich bei dem dabei auftretenden Piepston den umliegenden Menschen wahrscheinlich schon stundenlang auf die Nerven gegangen bin.

Alle Tipps dazu, wie du Bettwanzenbisse behandeln kannst, findest du im folgenden Artikel.

Bettwanzenbisse am Arm
Ich reagiere immer etwas stärker auf die Bisse.
bite-away-stichheiler-test-4
Stichheiler helfen dabei, den Juckreiz im Zaum zu halten.

Bettwanzenmittel im Vergleich

Gegen Bettwanzen helfen verschiedene Mittel und Methoden. Welche das sind mit Vor- und Nachteilen, habe ich in einer relativ umfangreichen Tabelle zusammen getragen.

Das hat mir vor vielen Jahren dabei geholfen, einen guten Überblick zu bekommen, was alles gegen Bettwanzen eingesetzt werden kann. Vielleicht hilft diese Liste daher auch dir.

Diese Liste ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht vollständig. Wenn dir bei deiner eigenen Recherche weitere Mittel oder Kategorisierungen auffallen, freue ich mich über Hinweise, sodass ich sie weiter vervollständigen kann.

Denn auch in der Forschung und Wirtschaft tauchen immer wieder neue wirksame Mittel auf.

Einige Mittel / Methoden gegen Bettwanzen

  • Bettwanzenmonitore
  • Insektizide
  • Bettwanzenhunde
  • Bettwanzenbarrieren und Bettwanzenfallen
  • Imprägnierte Materialien
  • Staubsaugen
  • Hitze
  • Kälte
  • Anorganische Materialien (z. B. Kieselgur)
  • Organische Materialien (z. B. Bohnenblätter)
  • Medikamente

Nicht alle Mittel werden noch eingesetzt. Genauere Infos und Beschreibungen zu den Punkten findest du im Vergleich.

Bettwanzen zu Hause

Wenn du bereits ein ernsthaftes Problem mit Bettwanzen bei dir zu Hause hast, wird von fast allen Seiten generell immer empfohlen, einen professionellen Schädlingsbekämpfer mit Bettwanzenerfahrungen zu kontaktieren.

Bei eigenen Versuchen besteht die Gefahr, dass sich Bettwanzen im ganzen Gebäude und darüber hinaus verbreiten (z.B. falsche Entsorgung von befallenen Gegenständen). Außerdem kann die Gesundheit bei falscher Anwendung von Insektiziden gefährdet werden.

Trotzdem ist es natürlich wichtig, sich Wissen über Bettwanzen anzueignen. Eine Bettwanzenbekämpfung läuft nur bei funktionierender Kooperation zwischen Schädlingsbekämpfer und Betroffenem erfolgreich ab. Außerdem gibt es natürlich immer die Menschen der Kategorie „Do-it-yourself“, die alles selbst erledigen wollen.

Das ist möglich, aber mit sehr viel Arbeit und einigen Verpflichtungen verbunden. Oder wie es der Schädlingsbekämpfer und Autor des Bed Bug Combat Manual’s Paul J. Bello schreibt:

„However, we need to realize the great amount of work and commitment that may be involved to render your home bed bug free. This doesn’t mean it can’t be done – it can. After all, as they say, this ain’t rocket science“.

„Allerdings müssen wir uns die harte Arbeit und die Verpflichtungen bewusst machen, die mit einer vollständigen Bettwanzenbefreiung im eigenen Haus in Verbindung stehen. Das heißt nicht, dass es nicht möglich ist – denn das ist es. Schließlich, wie sagt man so schön, ist das keine höhere Mathematik“ (freie Übersetzung).

Sammlung an Bildern zu Bettwanzen und Bettwanzenbissen

Warum gibt es diesen Blog über Bettwanzen?

Es gibt eine Vielzahl von Informationen zu Bettwanzen, die mal mehr und mal weniger gut aufbereitet worden sind. Fast jede Website, die sich in irgendeiner Form mit Reisen beschäftigt, hat schon mindestens einmal über Bettwanzen berichtet. Dennoch findet man selten die Informationen auf Anhieb, die für einen selbst in diesem Moment wirklich wichtig sind.

Daher versuche ich auf Bettwanzenproblem die essentiellen Wissens- und Anwendungsbereiche über Bettwanzen strukturiert zusammenzutragen und benutzerfreundlich darzustellen.

Dabei berücksichtige ich sowohl meine eigenen Erfahrungen mit Bettwanzen auf Reisen (u.a. Australien/Neuseeland, Indonesien, Portugal) als auch erhältliche Informationen in Büchern und anderen Informationsseiten im Internet, welche bis jetzt häufig in englischer Sprache zielführender waren.

Ich musste mich bereits mehrmals mit Bettwanzen auseinandersetzen. Dadurch war ich eine Zeit lang ganz schön paranoid. Als Teil meiner Therapie habe ich diesen Blog gestartet, um über alle Dinge zu schreiben, die Bettwanzen betreffen. Hier erfährst du, wie du Bettwanzen erkennenvorbeugen und wieder loswerden kannst.

Ich selbst bin kein professioneller Schädlingsbekämpfer, habe aber die hier gezeigten Informationen gründlich vor allem aus der Sicht eines vorbeugenden Reisenden recherchiert. Denn zum Glück gibt es bereits ein paar Tipps, mit denen man einen möglichen Bettwanzenbefall auf einer Reise oder in der eigenen Wohnung nach einer Reise vermeiden kann.

bettwanzenproblem-ueber

Hi, ich bin Sebastian.

Auf Bettwanzenproblem.de habe ich meine Erfahrungen mit Bettwanzen sowie das dazu angeeignete Wissen gesammelt.

Denn leider erwarten dich auf Reisen nicht nur schöne Momente. Auch ein Kontakt mit Bettwanzen kannst du – egal ob Hostel oder 5 Sterne Hotel – nicht ausschließen.

Produkte zu Problemen mit Bettwanzen

Auf bettwanzenproblem.de werden unterschiedliche Bettwanzenprodukte vorgestellt, die zur Befreiung von einem Bettwanzenproblem beitragen können.

Diese Mittel gegen Bettwanzen werden in unterschiedlichen Vorgehensweisen zum Erkennen, Bekämpfen oder Vorbeugen von Bettwanzen eingesetzt.

Auf diesen drei Haupthandlungsmöglichkeiten baut diese Website auf. Richtig angewandt lässt sich so das Bettwanzenproblem weitestgehend lösen oder idealerweise im Vorfeld schon vermeiden.

Was muss beim Kauf von Bettwanzenprodukten beachtet werden?

  • Vorhaben – Sollen Bettwanzen erkanntbekämpft oder vorgebeugt werden?
  • Produktart – Zu welcher Produktart zählt das Mittel und wofür wird diese benutzt?
  • Besonderheiten – Welche Besonderheiten zeichnen das Produkt aus?
  • Anwendungsgebiet – Wo kann das Produkt anwendet werden?
  • Anwendung – Wie wird das Produkt effektiv eingesetzt?
  • Wirkungsweise – Wie wirkt das Produkt? Welcher Wirkstoff wird benutzt?
  • Gesundheit – Bestehen irgendwelche Risiken für die Gesundheit bei der Anwendung?
  • Hinweise – Gibt es sonstige Hinweise, die für die Verwendung des Produkts relevant sein können?

Bettwanzenfallen: Verschiedene Arten im Überblick

Bettwanzenfallen können dabei helfen, einen Bettwanzenbefall in Kombination mit anderen Mitteln gegen Bettwanzen unter Kontrolle zu bekommen. In diesem Beitrag erfährst du, welche unterschiedlichen Arten an Bettwanzenfallen es gibt und wie du sie anwenden kannst.
Mehr lesen

Bayer Spezial-Spray gegen Bettwanzen 400 ml

Bei dem Bayer Spezial-Spray handelt es sich um ein vielseitig einsetzbares Spray gegen Ungeziefer wie Bettwanzen, Flöhe, Zecken und Schaben. Es kann sowohl direkt auf die Bettwanzen als auch in mögliche Verstecke wie Ritzen und Teppichkanten gesprüht werden.
Mehr lesenAmazon

AGRINOVA Kieselgur (1-Liter-Stäubeflasche)

Die AGRINOVA Milbenfrei Kieselgur besteht aus sehr feinem Silikatstaub und wird gegen Bettwanzen, Milben, Flöhe und anderes Ungeziefer eingesetzt. Die 100% natürliche Kieselgur kommt in einer handlichen 1 Liter Stäubeflasche und beinhaltet ca. 200g Staub.
Mehr lesenAmazon

COCOON Inlett Seide mit Insektenschutz

Das COCOON INSECT SHIELD TravelSheet aus Seide ist ein extrem platzsparendes und sehr leichtes Inlett mit Insektenschutz. Damit eignet sich dieser Schlafsack ideal für Reisende, die wert auf Premium-Stoffqualität legen und bei denen Größe und Gewicht eine entscheidende Rolle spielen.
Mehr lesenAmazon